Plaça de Catalunya und Barri Gòtic

¡Hola!
Nachdem ich an meinem ersten Tag (Montag) wieder in die Schule zurückgegangen bin gab es die Testergebnisse mit Einstufung – bin im A2 Kurs, also Beginner aber nicht mehr ganz Basic – passt perfekt.
Aber leider habe ich wieder Nachmittagskurs – das heißt Unterricht täglich von 13.30Uhr bis 18.30Uhr… ungünstiger geht es ja kaum. Ich versuche aber nächste Woche in den Morgen-Kurs zu wechseln.

Nach dem Unterricht gestern bin ich dann mit einem der Russen aus meiner Residenz über den Placa de Catalunya zur Altstadt gelaufen. Es ist schon faszinierend wie eng dort teilweise die Gassen sind und dass sich hinter einer Ecke oder in einem Innerhof trotzdem plötzlich ein prachtvolles, altes Gebäude versteckt… es gibt viel zu entdecken.

Wir sind dann zum Abendessen zurück (es gibt tatsächlich frisch gekochte Sachen!) und ich habe ein Mädchen aus Holland kennengelernt, die auf meiner Etage wohnt.
Sie hat mich gefragt ob ich noch mit Ihr und einer Gruppe anderer internationaler Leute aus der Unterkunft weggehen möchte – und da das Ausschlafen der einzige Vorteil von Nachmittagskursen ist habe ich zugesagt. Es ist immer schön neue Leute kennenzulernen und das war die perfekte Gelegenheit.

Wir waren dann tanzen im Club BLVD an der Promenade La Rambla und es war richtig gut – kein Eintritt, gute Musik, nette Leute, nicht zu voll aber trotzdem gut besucht, gut klimatisiert,…
Dementsprechend habe ich aber gestern das Frühstück verschlafen, bin dann nach dem Aufstehen noch Lebensmittel einkaufen gegangen, habe ein paar Spanischvokabeln aufgearbeitet und dann ging es Mittags schon wieder zur Schule.

Nach der Schule hatte ich einen notwenigen Plan: ich wollte Sandalen kaufen 🙂 Man glaubt es bei meiner Masse an Schuhen nicht – aber ich habe keine!! Und die Suche gestaltete sich auch schwierig. Seit zwei Tagen strahlten mich von jedem Laden die Sale-Schilder (Rebaixes) an, aber die Auswahl an Schuhen war nicht so gut. Den Rest habe ich gezwungenermaßen ausgeblendet – wollte ja zum Abendessen zurück sein, aber ich werde die Geschäfte in den 3 Wochen sicherlich noch einmal beehren 😀
Letztendlich habe ich 2 Paar Schuhe in einem Billigschuhladen gekauft weil ich bei den anderen einfach nichts gefunden habe. Aber besser als nix!

Ihr seht was ich meine… 😀 Schwer zu widerstehen…
Heute ist es wieder richtig warm – ich werde gleich vor der Schule nochmal den Placa d’Espana und Umgebung erkunden.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s